Wie geht man mit erwachsenen Autisten um …

gester gab ein grose diskosion ein frage war: „Wie geht man mit erwachsenen Autisten um …“
Hab auch was schreib da hab ales durch les und je weiter unten ankam mehr sauer wurd mich. Versteh nich wie kan man so…aaah sein? Bin so sauer gewurd das mich zuruk halt mus und nich beleidg die person. Ja tips is gut und ratschlege aber aber nich sagen was wir kon und nich woln und lern mus! Ich kan nich lern mein schmerz unterdurk bei duschen oder keldiung anhab oder wen spuken mus weil was in mein mund kom sowas kan man nich „TRAINIREN“! Das weis wir selber aber lis selb…

innerwelt

Diese Frage wurde in einem Forum gestellt und ich fing an zu überlegen. Es ist schwierig, sie einfach so auf die schnelle zu beantworten.
Vor allem ist jeder Autist anders und an dem Spruch „kennt man einen Autisten dann kennt man genau einen“ ist viel Wahres dran.
Ich möchte mich daher in diesem Artikel dem widmen was mir helfen würde und wie ich mir vorstellen könnte, wie man mir mit umgehen kann, aber es soll gleichzeitig ein Aufruf an euch da draußen sein. Mich würde da eure Sichtweise genauso interessieren. Ihr könnt es hier in meinem Blog kommentieren, auf euren eigenen Blogs oder Foren schreiben.

Eigentlich hängt da noch eine weitere Frage mit drin. Zum einem, wie könnte man mit mir umgehen und was würde mir helfen, besser zurechtzukommen.
Dann ist diese Frage im rein zwischenmenschlichen Kontext zu sehen oder sind auch die anderen Bereiche wie Reizüberflutung und Wahrnehmung involviert?

Ursprünglichen Post anzeigen 2.334 weitere Wörter