was ich schafen kann von Steinzeit-planet

 

was meine betreuer schaffen, was ick für unmoglich hielt

sie helfen mir, das ick schaffe auszeit und pause zu nehmen, damit es weniger *knallt*
sie helfen mir freundschften besser hinzubekommen, ohne mich davon zu schleichen und nicht mehr anwesend zu sein
sie helfen mir die woche zu strukturieren, so das es auch umsetzbar ist.
sie helfen mir, das ick meinen tag nicht zu voll mache und genug auszeit habe
sie helfen mir, das ick durch hilfe von ihnen (sie weisen mir drauf hin) wahrnehme, das ick wieder zu viel auf einmal will
sie helfen mir, das ick es auch mal schaffe mich auszuruhen
sie helfen mir, wenn ick krank bin mich wirklich pause zu machen, obwohl es mir schwer fällt und es dann auchmal öfter *knallt*
sie helfen mir jede woche zu putzen, sie kennen meine eigenarten und wisen, das mein verhalten keine putzverweigerung ist sondern meine art es zu verarbeiten und damit umzugehen
sie helfen mir das es hinterher ordentlich geputzt ist und nicht nur oberflächlich
sie helfen mir dadurch das sie mit mir den wochenplan sinnvoll alle aufgaben verteilen, das ick es auch umsetzen kann und es wenn nötig auch etwas umplanen, wenn termine sind bei den eigentlichen festen aufgaben
sie helfen mir rauszukommen
sie helfen mir zum arzt zu gehen, sie merken wenn ick nich gesund bin und ermutigen mich trotz angst zum arzt zu gehen und begleiten mich so wie es fur mir richtig is
sie helfen mir mit mitbewohnern was zu machen wie spiele spielen
sie helfen mir, das ick ein ziemlich glückliches und sicheres leben führen kann
sie helfen mir, das ick etwas erreiche, dinge umzusetzen wo ick probleme habe
sie helfen mir, indem sie mir vormachen, wenn mein kopf mal wieder nicht von selbst oder durch reden und erklären funktioniert
sie helfen mir mit einem täglich angepassten tagesplan
sie helfen mir mich möglichst klar auszudrücken
sie helfen mir das ick offen reden kann wenn etwas ist
sie helfen mir, das ick mit den vertrautesten reden und sie dann vermitteln bei noch zu neuen betreuern oder mitbewohnern
sie helfen mir beim kontakt mit mama wenn nötig
sie helfen mir zu lernen mal 5-10 minuten warten auszuhalten, bis ick nerven komme, weil sie nicht pünktlich sind
sie helfen mir, wenn ick probleme habe
sie helfen mir ordnung in mein leben zu bekommen
sie helfen mir, weil es gruppenausflüge gibt und somit schöne dinge gemeinsam erlebt werden
sie helfen mir, das ick auch die schlimmsten termine hinbekomme und passen die situation soweit auch von den leuten vom termin möglich an meine möglichkeiten an
sie helfen mir, weil man mit ihnen spass haben kann und rumalbern kann
sie helfen mir bei denkblokaden oder wenn in meinen ideen ne lücke ist einen weg zu finden
sie helfen mir weil sie weisen mich immer wieder geduldig auf dinge hin, bis es manchmal nach ein paar tagen oft aber auch erst nach wochen oder monaten bei mir im kopf ankommt und ick es umgesetzt bekomme
sie helfen mir mit dingen besser klar zu kommen
sie helfen mir, weil sie merken, wenn es mir zu viel wird
sie helfen mir weil sie manche sitiuation gut und rechtzeitig entschärfen
sie helfen mir, weil sie mir alles was ick nich verstehe so klären, da ick es verstehe
sie helfen mir, weil sie zwar diese blöden redewendungen benutzen und sarkamus und irone, aber mir es erklären, wenn sie merken ick versteh es nicht oder wenn ick nachfrage
sie helfen mir, weil ick ohne angst nachfragen darf
sie helfen mir sehr gut in kriesen

ick bin froh und dankbar, hier in berlin, hier in dieser wg gelandet zu sein

steinzeit-planet

Advertisements
von kanner840 Veröffentlicht in Autismus

2 Kommentare zu “was ich schafen kann von Steinzeit-planet

  1. Deine Aufzählungen hier finde ich sehr interessant und vor allem bemerkenswert.

    Habe ich gerade doch erst heute noch in einer PDF (Von Doz. Dr. Hans Asperger, vom 8. Oktober 1943) zu Autismus etwas gelesen…und dort machte auch er schon in etwa eine ähnliche Aussage…eine Aussage die meiner Meinung nach mit deiner Aussage sehr schön vergleichbar ist.

    Zitat:
    „Diese Kinder haben, so erstaunlich das erscheint, ein besonders gutes Gefühl für die Persönlichkeit des Erziehers, So schwierig sie auch selbst unter den günstigsten erzieherischen Bedingungen sind – richtig leiten und auch unterrichten lassen sie sich nur von solchen Menschen, die sie nicht nur verstehen, sondern ihnen auch wirklich gewogen sind, eine Güte und – einen Humor für sie haben.“
    Zitat Ende

    Es ist erfreulich zu lesen dass du in so eine tolle WG gelandet bist…eine WG wo man bemüht ist Autisten mit Freundlichkeit, Geduld und Verständnis zu begegnen.

    Weiterhin noch alles Gute Dir und auch der WG!

  2. Steve Silberman zitierte in „Neurotribes“ Asperger (S. 106) mit den Worten „Der Erzieher muss selbst ein wenig autistisch werden“, wenn er mit den autistischen Kindern gut umgehen will.

    Auch von mir alles Gute, schön das zu lesen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s