verschenken/verlein

 

Lei nich gern was an ander lei mich auch selb nich gern was aus. Wen dan verschenk das und kauf mich neu oder wen was hab moch dan kauf selb damit nich auslei mus. Mag nich wen schon ein ander das hat.

Wein ein was von mich hab moch unbeding dan geb in das imer obwol nich moch aber kan nich nein sag oder das geg was ander tausch was auch gut is. Wen wider hab moch aber der ander nich geb dan trau nich sag das mein du mus zuruk geb dan verschenk liber und kauf ein neu von. Weis nich warum aber das fur mich einfachs weg.
Als kind hab pokemon kat samel und hat gut bei und ander wolt die hab und tausch hab dan auch tausch mit die aber nich merk die hab jez mein gut und mich hab schlech kate oder dopelte. Hab dan so las weil nich zuruk tausch kont schaf nich und trau nich weis auch nich wie. Viel sag imer bin naiv und zu gut mutig das imer wider drauf rein fal und nich lern.

Nein lern nich. Wie? Denk imer ale sind net und erlich und nein der hat nich mit absich mach wa versen oder so. Aber nie bos und dan wa doch bos von den. Aber wie sol das merk oder se? Weis kein unterschid. Bin ein ser erlich und direk mensch und denk imer ander is auch so. Mein betreur hab schon of sag nein ale is ander aber das ge nich in mein kopf.

Wen was hab was nich mer hab moch dan trau nich das verkauf weis nich warum aber find nich ok wen geld fur nem moch dan verschenk liber. mein elter hab imer sag du has so vil geld verschenk das unglaubig du mus verkauf das. Ja egal ok find auch blod das doch nich verkauf hab manchma aber schaf nich verkauf find nich richtig. Schaf nur was verkauf mit hilf von ein son verschenk ales. Hab vil wertvol verschenk schon aber naja blod😕

Advertisements
von kanner840 Veröffentlicht in Autismus

7 Kommentare zu “verschenken/verlein

  1. Nun ja, da geht es mir persönlich auch nicht anders…etwas an andere verleihen geht absolut nicht…etwas weggeben und dafür Geld verlangen, geht noch weniger…jedoch etwas verschenken, das geht eigentlich immer. (Nur wenn ich mich absolut von ganz bestimmten Gegenständen/Dingen nicht trennen will, dann trenne ich mich nicht davon und verschenke es somit auch nicht.)

    Ich habe im letzten Jahr mein Auto (an den Sohn meiner Schwester) verschenkt. Verliehen habe ich mein Auto jedoch noch nie an jemanden anderen (auch nicht an den Sohn meiner Schwester), das hätte ich nicht gekonnt. Ich mag nämlich auch nichts an andere verleihen.

    Verstehen zwar die meisten Menschen nicht, ist mir persönlich aber auch egal. Das ist nun einmal so bei mir, und daran wird sich niemals etwas ändern…mich persönlich stört es auf jeden Fall nicht.

  2. Du bist so ein guter Mensch! Ja ich kenne dein Problem von meinem kleinem Sohn. Er hat genau das selbe Problem. Ich versteh dich. Gib nicht auf, du schaffst es auch irgendwann.

  3. Ich kann dich gut verstehen. Etwas Verliehenes zurückfordern kostet Kraft. Man riskiert Streit, wenn der andere nicht einsieht, dass er das Geliehene zurückgeben muss. Aber es gibt leider Leute, die das ausnutzen.
    Am besten zeigt man diesen Leuten gar nicht alles, was man selbst besitzt, sonst wollen sie es haben.
    Wenn jemand etwas leihen möchte, muss man wirklich entscheiden:
    Braucht er den Gegenstand wirklich?
    Wenn ja, wofür und wie lange?
    Hat er früher Geliehenes unaufgefordert zurückgegeben?

    Ich verleihe nur an Menschen, denen ich wirklich vertrauen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s