Ein Bericht, aus mich „Diagnostik-Texten“ von Steinzeit-Planet

Papa, warum willst du mich verkaufen?
Wir waren einige Jahre im Herbst in den Ferien in der Türkei, immer schön an der Küste, was ein wunderschöner Anblick war und so ganz tolles Wasser, bis ich das Salz geschluckt habe, hatte ich da immer spaß darin, danach bin ich aber dann lieber schnell in den Pool, weil ich nicht richtig toben konnte und meine Haut auch noch juckiger und Kratziger wurde, als schon so das der Fall ist.
Immer hat Papa dann aus angeblich „Spaß“, wie mir immer gesagt wird, getan als wolle er mich auf dem Markt gegen Kamele tauschen wollte. Ich hatte immer totale Angst, das er das wirklich tut, woher sollte ich denn glauben, das das Spaß sein soll, war er schließlich so ernst, so habe ich ihn wahrgenommen, ich hatte so unglaublich große Angst, aber keiner hat es begriffen.
Und selbst im Urlaub mit ihm allein als ich schon 18 war, war ich total unter Angst weil er anfing zu handeln, aber ich wusste auch nicht wie ich das sagen soll, das ich angst habe, das er das wirklich macht. Ich habe den Markt gehasst, obwohl es da meinen geliebten Apfel-Tee (auch wenn es meinem Halz nicht bekommen ist und voller Zucker war) gab und auch Kleidung, die ich zu der Zeit eben gerne getragen habe, auch die vielen Gewürz-Gerüche, waren meist angenehm, wenn nicht grad was ganz ekelhaftes war, aber oft war es auch so durchmischt, das sich meine Nase anfühlte, als würde sie grade total vertrocknen und einschrumpfen.
Aber das alles konnte die Angst nicht überdecken, das Papa mich gegen Kamele eintauschen wollte…
Steinzeit-Planet

Liebende verlezende

Manchma mus man ein mensch den man mag bruach lieb weg mach.
In ein famili das aber nich imer einfach wie ales sagen imer.
Das einfach zu sagen: las den, has was baser verdin, has uns, wir sin dein famii. Weiterlesen

von kanner840 Veröffentlicht in Autismus