Sicherheit gefuhl weg

Hab ein sicherheit gefuhl. Zum beispiel in der wohnung. Weis sind nur betreur und bewohner da. Kan frei bewegen ohn das ein fremder da is. Aber jetz is weg. Ein bewohner neben mein zimer hat ein freundin. Die is ein monat jetz da. Suchen ein wohnung in berlin dan beide zihn in zusam.

Mag das nich wen ein besuch komt ohn ankundigung. Mus imer ein woche vorher wisen das damit drauf einsteln kan und weis das den seh bei in der wohnung laufen. Aber jetz weg das sicherheit gefuhl. Sind laut beide hor imer reden und sexy machen die. Mag das nich wen das machen und mus horen das. Bin jetz imer in dauerstres weil imer kan pasieren seh sie. Weis nich was tun sol. Weil bin jetz imer agresiv und haun und treten wieder ander. Aber moch das nich.

Advertisements
von kanner840 Veröffentlicht in Gedanken

2 Kommentare zu “Sicherheit gefuhl weg

  1. Du wohntest in einer Wohngruppe, oder? Sprech mit der Leitung, dass zukünftig alle vorher informiert werden, mindestens dann, wenn eine „wohnfremde“ Person über Nacht bleibt. Besuch, der nur einen Tag da ist, muss nicht angekündigt werden, aber spätestens, wenn das dann über Nacht der Fall ist, verbunden mit – ähm – entsprechender Geräuschentwicklung, sollten die – ja quasi Mitbewohner (WohnGRUPPE!) – zumindest darüber informiert werden, dass da übergangsweise jemand anderes mit wohnt. Natürlich muss man keinen anderen Mitbewohner um Erlaubnis fragen (sind ja wohl eigene, abtrennbare Wohnungen, oder?), OB jemand einen Gast haben darf (darf er, natürlich), aber im Sinne dessen, dass man halt weiss, wer denn da quasi gemeinsam mit einem im Haus wohnt, wäre das vorher Bescheid wissen schon nett.

    Ich wohne in einem ganz normalen Mietshaus mit 8 Wohnungen, und auch hier informieren wir uns gegenseitig, wenn hier jemand mit einzieht, einfach, damit man Bescheid weiss, dass es in Ordnung ist, wenn eine bestimmte Person hier mehrfach im Treppenhaus herumläuft (Einbruchsschutz etc.). Natürlich nicht, wenn nur mal jemand für ein paar Stunden zu Besuch ist, aber so ab einer Woche Aufenthaltszeit sagen wir uns das schon…

    Aber wie gesagt, mit den Geräuschen wirst du wohl leben müssen, sofern das nicht in lautestes herumgestöhne 😉 ausartet. Höre halt währenddessen Musik oder so, wenn du es dir nicht anhören magst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s